Anwälte Aachen Slideshow-Fotos Anwälte Aachen Slideshow-Fotos Höhler · Neumann

Fachgebiete

Gaststättenrecht

Ihr Ansprechpartner Carl Pistor

Der Begriff Gaststättenrecht leitet sich daraus ab, dass in den meisten Bundesländern der Betrieb einer Gaststätte eine besondere Erlaubnis erfordert oder durch Gesetze und Verordnungen besondere Überwachungsregeln erlassen sind. Es handelt sich also regelmäßig um zusätzliche Sondervorschriften im Rahmen des übergeordnet geltenden Gewerberechts (lex specialis).

Nicht selten treten im Erbfall, aber auch schon vorher, bei der eigenen Nachfolgeplanung, Fragen auf, wie z.B.:

  • Kann ich mein Testament alleine aufsetzen oder muss ich einen Notar aufsuchen?
  • Reicht es, wenn ich die Verfügung am Computer tippe und dann unterschreibe?
  • Wie funktioniert das „Erben“ in Patch-Work-Familien?
  • Kann ich statt meiner Kinder oder meines Ehegatten auch das Tierheim als Erben einsetzen?
  • Welche Rechte habe ich, wenn meine z.B. Eltern mich von der Erbfolge ausgenommen haben?
  • Welche Fristen sind bei der Geltendmachung des Pflichtteiles einzuhalten?
  • Wer entscheidet in einer Erbengemeinschaft? Wer trägt Kosten?
  • Ist ein hinterlassenes Testament angreifbar oder wirksam?
  • Kann durch Schenkungen zu Lebzeiten Erbschaftssteuer gespart werden? Können Schenkungen zurückgefordert werden, wenn der Pflegefall eintritt?